Dieser Augenblick, als die Nordlichter über dem Postschiff der Hurtigruten erscheinen, den werde ich mein Leben lang nicht vergessen. Dafür ist dieser Moment viel zu beeindruckend und für Mitteleuropäer in unseren Breitengraden nicht erlebbar.

Nordlichter über Norwegen

Lesen Sie hier, wie einfach es ist, diesen Moment selbst zu erleben.

Was sind Nordlichter ?

Nordlichter oder auch Polarlichter sind elektrisch geladene Teilchen des Sonnenwindes, die beim Auftreffen auf die oberen Schichten der Erdatmospähre die hier vorhandenen Luftmoleküle zum Leuchten bringen.

Oft sind es grüne Lichtstreifen, die je nach Intensität an unterschiedlichen Bereichen des Nachthimmels erscheinen. Es gibt aber auch unterschiedlich farbige Erscheinungen, die an eine Lichtorgel erinnern. Gelbe, rote, violette Farbtöne, die ähnlich einer Flipperkugel sich am Himmel hin- und herbewegen.

Wo können Sie die Nordlichter sehen?

Die beste Aussicht Nordlichter zu sehen, besteht nördlich unseres Polarkreises. Natürlich darf der Nachthimmel nicht bedeckt sein.

Auf der Suche nach dem Nordlicht

Es ist also ratsam sich nach Nordnorwegen oder Nordschweden oder Nordfinnland zu begeben. Ich habe mich zu einer Schiffahrt entlang der norwegischen Küste entschieden. Und da bei mir schon immer der Wunsch vorhanden war, mit einem Postschiff zu fahren, kann ich jetzt das eine mit dem anderen verbinden.

Mit dem Postschiff entlang der norwegischen Küste

Von Berlin aus reise ich nach Bergen in Norwegen. Das geht entweder mit dem Flugzeug oder mit der Bahn nach Kiel, und dann weiter mit der Fähre nach Oslo und wieder weiter mit der Bahn nach Bergen.

Postschiffe der Hurtigruten

Bis Ende 2020 fahren die Schiffe der Hurtigruten im staatlichen Auftrag alleine die norwegische Küste herauf und herunter. Ab 2021 teilen sich Hurtigruten und Havila Voyages diese Aufgabe.

Entlang der Küste werden Personen und Güter transportiert und unterwegs werden viele kleine Häfen angelaufen. In den kleinen Häfen ist der Aufenthalt oft nur eine halbe Stunde. In den größeren Orten beträgt die Liegezeit der Schiffe schon mal 4 oder auch 6 Stunden.

Damit ist dann auch genügend Zeit vorhanden, sich entweder die Stadt selbst anzuschauen oder an einer organisierten Stadterkundung bzw. an einem angebotenen Ausflug teilzunehmen.

Die Reiseroute der Postschiffe

Die Schiffe der Hurtigruten fahren entlang der norwegischen Küste ab Bergen bis nach Kirkenes. Für diese Strecke benötigen sie rund 7 Tage. Die Rückfahrt von Kirkenes nach Bergen geht etwas schneller. Hier beträgt die Reisezeit 6 Tage.

Man kann Hin-und Rückfahrt oder nur die nordgehende Route buchen oder nur die südgehende Route ab Kirkenes . Und es sind auch andere Kombinationen möglich. So kann man z.B. Bergen-Kirkenes-Trondheim buchen.

Nordlichter und Nordlichtversprechen

Die größte Chance auf Nordlichter besteht nördlich des Polarkreises. Das bedeutet also: Die Wahrscheinlichkeit Nordlichter zu sehen, besteht nordgehend ab dem 4. Tag der Postschiffreise. Dafür ist die Voraussetzung ein klarer Nachthimmel und genügend Sonnenwindaktivität.

Natürlich kann niemand im Voraus wissen, ob klarer Himmel und genügend Sonnenwindintensität zum Zeitpunkt der Reise gegeben sind. Daher gibt Hurtigruten ein Versprechen. Wenn auf einer Winterreise keine Nordlichter zu sichten sind, dann kann die Reise kostenfrei wiederholt werden. (Einzelheiten können gerne bei uns erfragt werden).

An Bord der Postschiffe

Die Schiffe sind im Vergleich zu Kreuzfahrtschiffen, die auch an der Küste Norwegens entlang fahren , deutlich kleiner. Das hat den Vorteil, das auch kleinere Häfen angelaufen werden können. Die Schiffe sind mit allem Wichtigen ausgestattet: Restaurant, Bar, Cafeteria und einem großen Aussichtsdeck. Natürlich gehören auch Sauna, Fitnessbereich und W-Lan-Bereiche dazu.

Die Kabinen sind eher zweckmäßig eingerichtet, verfügen aber alle über einen eigenen Sanitärbereich. Und während der Reise ist ohnehin kaum jemand auf der Kabine, ausser zum Schlafen.

Am meisten wird der Ausssichtsbereich der Schiffe genutzt. Die Panorama Lounge ist zu allen Seiten verglast und hier ist die beste Aussicht auf das beeindruckende Küstenpanorama.

Verpflegung – nein- kulinarische Köstlichkeiten

Die Reisen werden in der Regel als Vollpensionsleistung angeboten. Das bedeutet: ein sehr leckeres Frühstücksbufett, am Mittag ein Bufettangebot mit Fleisch-, Fisch- und vegetarischen Gerichten. Am Abend wird ein Drei-Gang-Menü angeboten (es kann zwischen Fleisch-, Fisch- oder vegetarische Gerichten gewählt werden).

Aus Erfahrung von nun mehreren Fahrten mit unterschiedlichen Postschiffen können wir Ihnen versprechen: Sie werden an Bord nicht verpflegt. Nein, Sie geniessen lokale und kulinarische Köstlichkeiten.

Seekrank – keine Chance

Auf der Route nordwärts von Bergen nach Kirkenes und südwärts von Kirkenes nach Bergen fahren die Schiffe fast die gesamte Zeit in Küstennähe und sind damit nicht in einem besonderen Maß hohem Wellengang ausgesetzt. Natürlich bewegen sich die Schiffe ab und zu, das bleibt aber im Rahmen des Ertragbaren.

Etikette an Bord

Verhalten Sie sich so, wie Sie möchten, dass sich Ihre Gäste bei Ihnen zu Hause verhalten. Es gibt keinen Dresscode zu den Mahlzeiten. Und es schaut Sie niemand dumm an, wenn Sie in ganz normaler Kleidung in das Bordrestaurant gehen.

Durchsagen beim Sichten von Nordlichtern

Wenn die Besatzung Nordlichter sichtet, dann werden -nicht immer- aber sehr oft diese Sichtungen per Lautsprecher an die Passagiere weitergegeben. Und wenn Sie das mit der Rezeption an Bord vorher besprochen haben: Sie können sich nachts auch wecken lassen.

Meine Tipps

  • Buchen Sie die Route Bergen-Kirkenes-Trondheim
  • beste Reisezeit Oktober/November oder Februar/März
  • Verzichten Sie auf Flugan- und -abreise und fahren Sie mit Bahn und Fähre
  • Sie können auch die Rückreise über Narvik und Schweden per Bahn unternehmen und zwischendurch zum Nordlicht suchen noch einmal aussteigen

Ab 2021 Reisen ab/bis Hamburg

Auf den Spuren der klassischen Postschiffroute fährt ein kleines Expeditionschiff von und bis Hamburg. Der Vorteil ist natürlich klar. Man spart die An- und Abreise in’s norwegische Bergen. Dieses Angebot gibt es von Hurtigruten für 2021. Im Gesamtreisepreis ist bereits ein Ausflug bzw. eine Erkundungstour enthalten.

Pandemie Covid 19

Dieser Bericht wurde vor Beginn der Pandemie geschrieben. Zur Sicherheit an Bord und den Hygeniemaßnahmen sowie den aktuellen Buchungs- und Stornierungsbedingungen beraten wir Sie gerne.

Wenn Sie weitere Informationen wünschen, dann können Sie diese gerne hier anfordern.